Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Einführung eines Terminsystems für die Passstelle und sonstige konsularische Angelegenheiten ab dem 10.10.2018

25.09.2018 - Artikel

Ab dem 10.10.2018 müssen auch für die Beantragung von deutschen Pässen und Personalausweisen sowie für sonstige konsularische Angelegenheiten (Kopiebeglaubigungen, Unterschriftsbeglaubigungen, Lebensbescheinigungen etc.) TERMINE ONLINE beantragt werden. Eine Bearbeitung Ihres Anliegens kann nur nach der Buchung und Bestätigung eines Termins erfolgen. Bitte bringen Sie zum Termin die ausgedruckte Terminbestätigung mit.

Termine aus dem Bereich „Pässe, Personalausweise, Urkunden“ können NICHT zur Beantragung von Visa genutzt werden!

Unter die Kategorie „Pässe und Personalausweise“ fallen Anträge für biometrische Pässe, vorläufige Pässe, Kinderreisepässe, Reiseausweise zur Rückkehr, Personalausweise sowie Änderungen der Pässe (Wohnort oder Lichtbild).

Eine persönliche Vorsprache bei Beantragung ist erforderlich. Dies gilt ebenso für Kinder.

Unter die Kategorie „Sonstige konsularische Angelegenheiten“ fallen Unterschriftsbeglaubigungen (für Auskünfte aus dem Ausländerzentralregister, Beantragung von Führungszeugnissen, Erbausschlagungen, Vollmachten, Genehmigungserklärungen, Eröffnung von Sperrkonten, etc.), Kopiebeglaubigungen, konsularische Bescheinigungen (Lebensbescheinigungen, Bescheinigungen über Führerscheinklassen etc.).

Alle relevanten Informationen finden Sie auf den Merkblättern und im Buchungssystem. Für eine unproblematische und erfolgreiche Antragstellung bitten wir Sie, sich mit den Voraussetzungen vertraut zu machen.

Termine können über das Terminbuchungssystem des Auswärtigen Amtes gebucht werden. Bitte buchen Sie sich in der entsprechenden Kategorie ein und beachten Sie die im Buchungssystem angegebenen Details zur Terminbuchung.

Hier geht es zur Terminbuchung!

nach oben