Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Internationales Parlaments-Stipendium des Deutschen Bundestages

Logo

Internationales Parlaments-Stipendium, © Deutscher Bundestag

14.04.2021 - Artikel

Wollen Sie im deutschen Parlament mitarbeiten?

Der Deutsche Bundestag vergibt mit der Freien Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin sowie der Technischen Universität Berlin jährlich etwa 120 Stipendien für junge Hochschulabsolventen aus 50 Nationen. Das Programm dauert jedes Jahr vom 1. März bis zum 31. Juli.

Das IPS richtet sich an Jungakademiker, die sich in ihren Heimatländern aktiv für demokratische Grundwerte und eine aktive Zivilgesellschaft engagieren wollen. Der Deutsche Bundestag gibt diesen jungen Menschen die Gelegenheit, während einer dreimonatigen Tätigkeit bei einem Mitglied des Deutschen Bundestages das deutsche parlamentarische System und politische Entscheidungsprozesse kennenzulernen und praktische Erfahrungen im Bereich der parlamentarischen Arbeit zu sammeln. Ziel des Programms ist es außerdem, die Beziehungen Deutschlands mit den teilnehmenden Ländern zu fördern und zu festigen. In diesem Sinne wird erwartet, dass die Stipendiatinnen und Stipendiaten das Wissen, das sie im Rahmen des IPS erworben haben, in ihren Heimatländern aktiv befördern.

Das Internationale Parlaments-Stipendium steht unter der Schirmherrschaft des Präsidenten des Deutschen Bundestages.

Zulassungsvoraussetzungen

  • serbische Staatsbürgerschaft (doppelte Staatsbürgerschaft möglich)
  • abgeschlossenes Universitätsstudium (B.A., B.S., M.A., Diplom-, Magister-, Staatsprüfung oder Promotion) in einem beliebigen Studienfach; ein Fachhochschulabschluss genügt nicht; der Nachweis des Studienabschlusses kann in begründeten Fällen bis zum 31. Dezember 2021 nachgereicht werden
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens Stufe B 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen); Sprachzeugnis nicht älter als zwei Jahre
  • ausgeprägtes Interesse an politischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen sowie an deutscher Geschichte
  • gesellschaftspolitisches Engagement
  • Altersgrenze: Zum Zeitpunkt des Programmbeginns darf das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet sein. Bewerben können sich Interessent/innen, deren Geburtstag nach dem 1. März 1992 liegt.

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2021.

Es werden nur Bewerbungsunterlagen berücksichtigt, die per E-Mail eingereicht werden!

ips@belg.diplo.de


Mehr zum Stipendium und zur Bewerbung:

https://www.bundestag.de/ips


Nachfragen zum IPS richten Sie bitte an:

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Internationales Parlaments-Stipendium
Ansprechpartnerin Andrea Vasović
Kneza Miloša 74-76
11040 Belgrad
Serbien

Telefon: (00381 11) 306 43 18
Fax: (00381 11) 306 43 03

E-Mail: ips@belg.diplo.de

Weitere Informationen

nach oben