Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Kultur und Bildung

17.05.2018 - Artikel

.

Grünes Logo des Goethe-Instituts
GI Logo© Goethe-Institut
Goethe-Institut Belgrad

Das Goethe-Institut ist das weltweit tätige Kulturinstitut Deutschlands. In Belgrad ist es seit 1970 vertreten, seit 1983 in einem historischen Gebäude in der wichtigsten Einkaufs- und Kulturmeile der Stadt. Es ist zuständig für den deutschen Kulturaustausch mit Serbien, Montenegro und Kosovo.

Das Goethe-Institut Belgrad gehört zur Region der Goethe-Institute in Südosteuropa und arbeitet intensiv mit an der Umsetzung regionaler Schwerpunkte, Themen und Projekte. Neben Deutsch-Kursen bietet das Goethe-Institut auch ein anspruchsvolles Kulturprogramm, das die Vielfalt der deutschen Kulturszene widerspiegelt. Daneben zur Förderung des Deutschunterrichts betreut das Goethe-Institut Belgrad neun „Partnerschulen für Deutschland“ in Serbien, Montenegro und Kosovo.


Internetseite des Goethe-Instituts Belgrad

Facebook-Seite des Goethe-Instituts Belgrad


Logo des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (© DAAD)
Logo des DAAD© DAAD
Das DAAD-Informationszentrum Belgrad

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist eine gemeinsame Einrichtung der deutschen Hochschulen und die größte Förderungsorganisation für internationale Hochschulzusammenarbeit. Seine Hauptaufgabe ist es, die akademischen Beziehungen mit dem Ausland vor allem durch den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern zu unterstützen.

Das Informationszentrum in Belgrad bietet Informationen über den Studien- und Forschungsstandort Deutschland und Fördermöglichkeiten des DAAD und anderer deutscher Mittlerorganisationen.


Internetseite des DAAD-Informationszentrums Belgrad

Facebook-Seite des DAAD-Informationszentrums Belgrad

Informationen über Stipendienangebote in Deutschland



logo
logo© Zentralstelle für das Auslandsschulwesen
Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA)

Die Zentralstelle für das Auslandsschulwesen betreut mit über 100 MitarbeiterInnen und rund 50 Fachberatern die schulische Arbeit im Ausland. Weltweit werden ca. 1.200 Schulen, darunter 140 Deutsche Auslandsschulen, personell und finanziell gefördert. Die FachberaterInnen für Deutsch ZfA betreuen auf Einladung des Bildungsministeriums des jeweiligen Gastlandes Schulen mit erweitertem Deutschprogramm, die in der Regel zum Deutschen Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz (DSD) führen. Sie beraten die Schulen bei der Implementierung des DSD-Programms, leiten die Prüfung zum DSD und bilden die Deutschlehrkräfte fachlich und methodisch-didaktisch fort. Die Förderung der betreuten Schulen durch die Fachberatung umfasst ebenso die Lehr- und Lernmittelspenden sowie die Vergabe von Stipendien für Deutschlehrkräfte und Schülerinnen und Schüler des DSD-Programms. Die FachberaterInnen koordinieren den Einsatz der aus Deutschland vermittelten Programmlehrkräfte an den DSD-Schulen.


Internetseite ZfA


Deutsche Schule Belgrad
Deutsche Schule Belgrad© DSB

Deutsche Schule Belgrad

Die Deutsche Schule Belgrad (DSB) ist eine von der Kultusministerkonferenz der Länder und auch vom serbischen Bildungsministerium anerkannte deutsche Auslandsschule. Sie führt zur zum Abitur und bietet auch den deutschen Real- und Hauptschulabschluss an.

Die DSB ist ein Ort der Begegnung, offen für junge Menschen aus allen Ländern und Kulturen. Im Vordergrund der pädagogischen Arbeit stehen deutsche Sprache und Kultur, die im Land Serbien zum Kulturaustausch beitragen. Der ganzheitliche pädagogische Ansatz vom Kindergarten bis zum Abitur und die Hinführung zur Selbstständigkeit sind erzieherische Schwerpunkte der DSB.

Internetseite der DSB


Schulen: Partner der Zukunft
Schulen: Partner der Zukunft© Auswärtiges Amt
PASCH – Initiative „Schulen: Partner der Zukunft“


Verantwortung, Partnerschaft und Dialog! Lernen Sie die Initiative des Deutschen Auswärtigen Amts kennen, welche seit Februar 2008 über 1500 Schulen aus der ganzen Welt verbindet.


Internetseite PASCH

nach oben